Der Park von La Hulpe

Ich mag diesen Ort mehr als alle andere in der Nähe von meinem Dorf. Es ist ein angenehmer Park, der aus einem Schloss, mehreren Seen und tollen Wanderungen besteht. Eigentlich ist es der perfekte Ort um sich zu entspannen und um an die frische Luft zu gehen.

Das erste Mal, dass ich dort gewesen bin, war als Pfadfinderin. Ich war vielleicht 10 oder 11 Jahre alt und war total überrascht von diesem riesigen und reizenden Platz. Als ich ein Kind war, war dieser Park bestimmt mein Lieblingspark: viele Bäume, Verstecke um zu spielen, weitläufige Grünanlagen,… Alles was ich mir wünschte. Damals hatte ich auch die Stiftung “Folon” besucht. Die Stiftung „Folon“ war ein Museum, aber kein banales Museum. Am Anfang des Besuchs gab es ein 10 Meter hohes Buch, wodurch man eintreten musste, um das Museum zu besichtigen. Ziemlich beeindruckend für ein Kind. Das war echt toll!

Jetzt sehe ich diesen Ort anders. Ich gehe tatsächlich lieber dort, um mit meinem Freund zu spazieren. Nie um zu rennen, weil es dort  zu ruhig ist und man soll von der Natur genießen. Außerdem steht in diesem Park ein kleiner chinesischer Tempel, aber auch ein wunderbares Schloss. Dort werden Hochzeiten gefeiert und viele andere Veranstaltungen organisiert. Tatsächlich ist es möglich im Schloss für eine Nacht oder einen Abend zu feiern. Leider habe ich nie die Gelegenheit gehabt, das zu erleben. Trotzdem mag ich es, ab und zu von der Ferne die Feier zu beobachten. Was ich Ihnen empfehlen kann, ist es ein Picknick bei Sonnenuntergang dort zu machen J Jedenfalls ist dieser Park wirklich für jedes Alter geeignet.

Foto : ©Robert Berdal

Auteur: 
Aurore, Rixensart, 18, FR, 2014